<![CDATA[Girls-Ping - das Tischtennis-Projekt für Mädchen - News]]>Sat, 12 Oct 2019 01:12:21 +0200Weebly<![CDATA[Juli 6th, 2019]]>Thu, 22 Aug 2019 10:22:43 GMThttp://www.girls-ping.ch/news/juli-6th-20193tes nationales Girls-Ping Weekend in Wetzikon ZH
Auch das dritte nationale Girls-Ping Weekend war ein sehr gelungener Anlass. Trotz den bevorstehenden Sommerferien haben alle nochmal Gas gegeben und waren voll bei der Sache. Viele der Mädchen haben seit dem letzten Wochenende deutliche Fortschritte gemacht. Erfreulich war auch die gute Stimmung unter den Mädchen. Es kam zu keinen Zickereien und alle haben ein passendes Grüppchen gefunden, sodass nie jemand alleine war. Diese gute Stimmung überträgt sich natürlich auch auf die Trainingsqualität. Die Matches jeweils am Ende haben wir immer in einer Teamform gemacht, um diese Teambildung auch im Training zu unterstützen. Das Aufwärmspiel Zombieball wurde richtig zum Renner, da wir Mädchen gegen Trainerinnen/Sparrings gespielt haben. Am Ende wurde das Spiel wieder und wieder als Schlussspiel gewünscht, bis schliesslich die Eltern draussen langsam nervös wurden.
 
Speziell bei diesem Weekend war, dass auch zwei männliche Sparrings anwesend waren, da ich sonst nicht genügend Helfer gefunden hätte. Julien Bregger (CTT Vevey) sowie Yanick Taffé (ZZ-Lancy) waren anwesend und haben neben ihrer Sparringaufgabe auch als Gruppenclowns agiert, was zu vielen Lachern und fröhlichen Gesichtern geführt hat.

]]>
<![CDATA[Januar 21th, 2019]]>Tue, 29 Jan 2019 23:00:00 GMThttp://www.girls-ping.ch/news/2tes-nationales-girls-ping-weekend-in-zug2tes nationales Girls-Ping Weekend in Zug
Nachdem im Sommer bereits ein nationales Girls-Ping Weekend in Magglingen stattgefunden hatte, gab es nun eine zweite Ausgabe davon in Zug. Die rund 25 Teilnehmerinnen reisten dazu aus der ganzen Deutschschweiz an. Dank einigen guten Sparringpartnerinnen, unter anderem der aktuellen NLA-Spielerin Rijana Zumbrunnen sowie der ehemaligen NLA-Spielerin Cristina Tugui, und mehreren Trainerinnen gab es für alle Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich auf dem eigenen Niveau zu verbessern und Fortschritte zu machen. Neben dem Trainingsschwerpunkt "Beinarbeit" stand auch das Doppelspielen mehrmals auf dem Programm, was bei vielen Mädchen sehr gut ankam, da sie so im Team um Punkte kämpfen konnten.
Es fiel allen Trainerinnen auf, wie gut und intensiv die Mädchen mitgemacht haben und wie selbst beim langen Servicetraining die Konzentration hoch blieb.

In der Freizeit lag der Fokus wie immer auf dem gegenseitigen Kennenlernen und Spass haben. Neben dem gemeinsamen Essen und Plaudern durfte natürlich auch das traditionelle "Werwölfle" nicht fehlen.
Viele der Mädchen fanden erfreulicherweise bereits erste Freundinnen. Da dies eines der Hauptziele der
Girls-Ping Weekends ist, zeigt uns das bereits, dass das Weekend ein Erfolg war und es sich lohnt, in dieser Sache weiterzumachen!
]]>
<![CDATA[April 26th, 2018]]>Thu, 26 Apr 2018 16:00:41 GMThttp://www.girls-ping.ch/news/april-26th-2018Girls-Ping Weekend hat Spass gemacht
Anfangs April fand unser erstes OTTV Girls-Ping Weekend statt. An zwei Tagen haben sich rund 23 Girls an der Platte vergnügt. Mit Spielen, Technik-Training am Balleimer und Rhythmusübungen wurden sie ziemlich auf die Probe gestellt und haben es aber gut gemeistert! Yes Girls!!
Zur Entspannung konnten wir so richtig auf Luftballons draufhauen und sie im Tennisstil über die Bande jagen - das hat Spass gemacht!
Tja - einige mussten am Nachmittag zwar hungrig an die Platte zurückkehren, aber mit dem von Müttern gebackenen Kuchen konnten wir jedes Zuckertief überbrücken.
Wir freuen uns alle auf das nächste Weekend - go for it Girls Ping!
]]>
<![CDATA[February 26th, 2018]]>Mon, 26 Feb 2018 17:29:05 GMThttp://www.girls-ping.ch/news/february-26th-2018Girls-Ping ist online!
Mit unserer neuen Homepage wollen wir möglichst viele Mädchen fürs Tischtennis begeistern.
Los - erzählt es vielen jungen Girls, die Lust hätten, sich einer neuen Sportart zu öffnen.
Gerne dürft Ihr uns auch Kommentare posten und helfen, die Website noch informativer für Euch zu gestalten - wir freuen uns über Feedbacks!

]]>